Allgemein

Meersburg erhält Siegel „Weinsüden Weinorte“
1024 768 Winzerverein Meersburg

Geschäftsführerin der DBT, Ute Stegmann, überreicht Urkunde im vineum bodensee

Als einzige Stadt in der Weinregion Bodensee wird Meersburg mit dem neuen Gütesiegel der Tourismus Marketing GmbH Baden-Württemberg (TMBW) ausgezeichnet. Das Siegel „Weinsüden Weinorte“ prämiert erstmals Städte und Gemeinden, die auf eine lange Geschichte des Weinbaus zurückblicken und über die Jahre ein breites weintouristisches Angebot entwickelt haben. Bei 53 Bewerbern sah die TMBW ihre Kriterien erfüllt. Diese Orte bilden seit diesem Herbst den Kreis der ersten Preisträger.

„Wein ist das verbindende Element, das die Region Bodensee als kulturelle Einheit zusammenhält. Mit der seit Jahrhunderten gewachsenen und vielschichtigen Weinbautradition steht Meersburg stellvertretend für dieses heterogene und vielseitige Weinbaugebiet und bleibt das gesamte Jahr hindurch als Genuss- und Wohlfühlregion attraktiv für Gäste und Einheimische gleichermaßen“, betont Ute Stegmann, Geschäftsführerin der DBT (Deutsche Bodensee Tourismus GmbH)

Über ein Jahrtausend gelebte Weinbaugeschichte auf den nach Süden ausgerichteten Hängen rund um die Stadt machen Meersburg zu einem nahezu perfekten Ort für das Projekt „Weinsüden Weinorte“, die neuen Aushängeschilder des Weintourismus in Baden-Württemberg. Zahlreiche weintouristische Angebote bringen Besuchern wie Einheimischen den Meersburger Wein in all seinen Facetten näher: Weinerlebnistage, allgemeine Kellerproben, Jungweinproben, Holzfass-Kellerproben, historische Weinproben, biblische Weinproben, musikalische Weinproben und vieles mehr bieten die ortsansässigen Weinbetriebe an. Geführte Wanderungen mit Verkostungen von Hof zu Hof sowie auf dem Weinkundeweg, von Meersburg über Stetten nach Hagnau runden das Erlebnis Wein in Meersburg ab.

Das vineum bodensee ist als Museum für Wein, Kultur und Geschichte ein weiterer attraktiver Anziehungspunkt. Auf 600qm und über zwei Etagen bietet es einen interaktiven und sinnlichen Rundgang zur Kulturgeschichte des Weines. Sehr gefragt sind die Führungsangebote des modernen Museums im Baudenkmal aus dem 17. Jahrhundert. Nach einem informativen und kurzweiligen Rundgang durch die Dauerausstellung können wahlweise 3 oder 5 Weine aus der gesamten Bodenseeregion verkostet werden. Speziell für das vineum bodensee entwickelte Wein-Aufstriche und edle Weinschokoladen aus Meersburger Weinen setzen zusätzliche, individuelle Akzente.

Alle „Weinsüden Weinorte“ erfüllen die von der TMBW und Vertretern der Weinbranche erarbeiteten Mindestanforderungen. Die Gemeinden eint, dass zwei oder mehr Weinbaubetriebe ansässig sind, deren Erzeugnisse zudem vor Ort in Gastronomie und Handel erhältlich sind. In Form von Weinwanderwegen, Weinstraßen oder Weinmuseen ist eine zentrale touristische Infrastruktur vorhanden. Straußen- bzw. Besenwirtschaften sowie regelmäßig veranstaltete Wein- und Winzerfeste sorgen für eine lebendige Weinkultur. Darüber hinaus machen die ausgezeichneten Orte ihre Angebote rund um den Wein auf vielfältige Weise erlebbar. Viele Orte sind zudem in Programme von Weinerlebnisführern eingebunden oder können Betriebe mit Auszeichnungen wie „Weinsüden Vinothek“ oder „Weinsüden Hotel“ vorweisen.

Nachdem zu Jahresbeginn bereits das Siegel „Wein und Architektur“ eingeführt wurde, erweitert das Urlaubsland Baden-Württemberg seine Produktmarke „Weinsüden“ mit der erstmaligen Ehrung der Weinorte einmal mehr. Die 53 Preisträger rücken nun in den Fokus der Produktmarke und werden stärker in zukünftige Marketingaktivitäten einbezogen

„Die Stadt Meersburg ist sehr stolz darauf, dass sie mit der Verleihung dieses neuen Gütesiegels die Weinregion Bodensee für Deutschland vertreten darf, freut sich Bürgermeister Scherer bei Übergabe der Urkunde im vineum bodensee. Aus Gründen des Infektionsschutzes fand diese in sehr kleinem Rahmen und ohne Öffentlichkeit statt.

Eine vollständige Darstellung der mit dem Gütesiegel „Weinsüden Weinorte“ gewürdigten Städte und Gemeinden gibt es unter www.weinsueden-ort.de

Herbst
„Weinlese 2020“
900 482 Winzerverein Meersburg

Die Weinlese endete am 13. Oktober 2020. Traditionell besuchte am letzten Lesetag Stadtpfarrer Mathias Schneider die Kellermannschaft und brachte einen flüssigen Gruß mit.

Herbstabschluss 131020
Pfarrer
Suser 2020
Zur Weinlese
899 1024 Winzerverein Meersburg

Frischer Suser (Federweißer) hier erhältlich.

Sehr zum Wohle!

Suser 2 2020
Suser 2020
Suser 3 2020
fluessige-bwergwanderung-01
Flüssige Weinbergwanderung
1024 768 Winzerverein Meersburg
fluessige-bwergwanderung-02

Weinbergwanderungen wieder ab 2021 möglich!
Dienstag 10:30-12:00 Uhr und 17:30-19:00 Uhr

Nach einem Begrüßungswein wandern wir den Trielberg hinauf. Daher ist festes Schuhwerk empfehlenswert. Oben angekommen genießen wir die herrliche Aussicht auf Meersburg, den Bodensee und das Alpenpanorama. Hierbei wird Ihnen der aktuelle Vegetationsstand unserer Weinreben erklärt. Zu unseren trockenen Worten werden Ihnen feinfruchtige Weine kredenzt.

Vorschriften

  • Es gelten die aktuellen Hygienevorschriften zu Corona.
  • Bitte beachten Sie den Mindestabstand und die Mund- und Nasenbedeckung.

Veranstalter
Winzerverein Meersburg eG, Kronenstraße 19, Tel. 07532/ 43160

Treffpunkt
Wein- und Kulturzentrum des Winzervereins Meersburg (Ortseingang Meersburg, direkt am Kreisverkehr)

Kosten
15,– € / Person
inkl. “ gefülltem Weinprobensäckchen“, mit 0,1-l Stielglas, Kugelschreiber, Sortimentsliste und 3 Weine

Anmeldung erforderlich!

Die „doppelte“ Bodensee-Weinprinzessin: Lea Saible aus Hagnau wird ein weiteres Jahr im Amt bleiben
966 593 Winzerverein Meersburg

Bodensee-Weinprinzessin Lea Saible hat wegen Corona derzeit wenig Termine, doch die Preisübergabe an die Sieger des Müller-Thurgau-Wettbewerbs zählt dazu. Hier stößt sie mit Martin Frank (links) und Valentin Wagner, Geschäftsführer und Kellermeister des Winzervereins Meersburg, auf dessen prämierten 2019er Fohrenberg an.| Bild: Sylvia Floetemeyer

Der ganze Artikel vom Südkurier: Die „doppelte“ Bodensee-Weinprinzessin: Lea Saible aus Hagnau wird ein weiteres Jahr im Amt bleiben

mueller-thurgau-bodensee-presi-01
Preisträger International Müller-Thurgau Award 2020
1024 576 Winzerverein Meersburg

Preisträger International Müller-Thurgau Award 2020

mueller-thurgau-bodensee-presi-01

 

Zum wiederholten Male erreichte der Winzerverein Meersburg beim International Müller-Thurgau Award einen Podiumsplatz. Dieses Jahr überreichte die amtierende Bodenseeweinprinzessin Lea Saible die Urkunde für den  2019er Müller-Thurgau feinfruchtig aus der Lage Meersburger Fohrenberg. Qualitätsorientierter Weinbau unserer Winzer, und das feine Händchen unseres Kellermeisters Valentin Wagner sind das Ergebnis dieser tollen Auszeichnung, so Geschäftsführer Martin Frank bei seinem Résumé.

kellereiverkauf-2020-wieder-geoeffnet
Kellereiverkauf darf wieder öffnen!
768 768 Winzerverein Meersburg

Endlich darf der von Familie Uhrig betriebene Kellereiverkauf in der Unterstadt wieder Gäste empfangen. Natürlich unter den Auflagen der Hygienevorschrift. Die ersten Gäste genossen mit Abstand den Wein bei herrlichem Sonnenschein.

der-jahrgang-2019-extraktreiche-weine-mit-sehr-harmonischer-saeure
Der Jahrgang 2019
780 501 Winzerverein Meersburg
der-jahrgang-2019-extraktreiche-weine-mit-sehr-harmonischer-saeure

Jeder Jahrgang hat seine Eigenheiten, einfach wie die Natur ihn beschert. So haben wir Winzer nach den 2019 Weinen befragt, zunächst in Deutschland und auch Österreich – und natürlich auch selbst viele Weine probiert. Es schält sich folgender Jahrgangscharakter heraus:

Eisweinfüllung
Zwei Raritäten auf einen Streich
874 776 Winzerverein Meersburg
Eisweinfüllung

Mit gleich zwei besonderen Weinspezialitäten wartet der Winzerverein Meersburg auf. Seit einer Woche ist der Eiswein von 2018 im Verkauf und es gibt zum ersten Mal Riesling.

spargel-2020
Meersburger Spargel
1000 562 Winzerverein Meersburg

spargel-2020